Wahrig Wissenschaftslexikon Foraminifere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Foraminifere

Fo|ra|mi|ni|fe|re  〈f. 19; Zool.〉 meeresbewohnender Wurzelfüßer mit ein– od. vielkammerigem Gehäuse aus Kalk od. organischer Substanz: Foraminifera, Polythalamia; Sy Kammerling [<lat. foramen ”Loch, Öffnung“ + ferre ”tragen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Warum Ant-Man ersticken müsste

Geschrumpfte Superhelden hätten ein Problem mit der Sauerstoffversorgung weiter

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Wissenschaftslexikon

al|go|rith|misch  〈Adj.; Math.〉 den Algorithmus betreffend, zu ihm gehörend

Ring|film  〈m. 1〉 mit den Enden aneinandergeklebter Filmstreifen von einigen Metern Länge, der die ununterbrochene Betrachtung eines Bewegungsablaufes gestattet; Sy Schleife1 ( ... mehr

Zar|zu|e|la  〈[sarswela] f. 10〉 1 〈Mus.〉 operettenhaftes, spanisches Lustspiel, in dem auch Volkslieder verarbeitet sind 2 〈span. Kochk.〉 ein Eintopf aus verschiedenen Fischsorten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige