Wahrig Wissenschaftslexikon Foraminifere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Foraminifere

Fo|ra|mi|ni|fe|re  〈f. 19; Zool.〉 meeresbewohnender Wurzelfüßer mit ein– od. vielkammerigem Gehäuse aus Kalk od. organischer Substanz: Foraminifera, Polythalamia; Sy Kammerling [<lat. foramen ”Loch, Öffnung“ + ferre ”tragen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Welt|weis|heit  〈f. 20; unz.; veraltet〉 die Philosophie als Wissenschaft von der Welt

Ost|fa|le  〈m. 17; früher Bez. für〉 Angehöriger eines niedersächs. Volksstammes zw. Harz u. Lüneburger Heide im MA

Or|dens|band  〈n. 12u〉 1 Band zum Tragen des Ordens 2 〈Zool.〉 Angehöriger einer Gattung großer, prächtiger Nachtschmetterlinge aus der Familie der Eulen: Catocala ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige