Wahrig Wissenschaftslexikon Fotoperiodismus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fotoperiodismus

Fo|to|pe|ri|o|dis|mus  〈m.; –; unz.; Biol.〉 Reaktionsfähigkeit von Organismen auf die täglichen Licht– u. Dunkelperioden; oV Photoperiodismus [<grch. phos, Gen. photos ”Licht“ + Periode]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Ami|to|se  〈f. 19; unz.; Biol.〉 direkte Kernteilung ohne Bildung von Chromosomen; Ggs Mitose ... mehr

Le|ber|blüm|chen  〈n. 14; Bot.〉 ein Hahnenfußgewächs mit dreilappigen Blättern u. blauen, rosa od. weißen Blüten: Anemone hepatica

Fie|ber|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Eukalyptusbaum mit glatter, heller Rinde u. bläulich grünen Blättern: Eucalyptus globulus [der Name geht auf die Annahme zurück, dass der starke Duft des Baumes das Wechselfieber (die Malaria) vertreibt]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige