Wahrig Wissenschaftslexikon Frambösie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Frambösie

Fram|bö|sie  〈f. 19; Med.〉 der Lues ähnl. trop. Infektionskrankheit mit einem aus himbeerähnl. Knötchen bestehenden Hautausschlag: Framboesia tropica [<frz. framboise ”Himbeere“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ka|ki|rit  〈m. 1; Geogr.〉 Gestein, das infolge von tektonischen Bewegungen von Rutsch– u. Kluftflächen durchzogen ist, Bruchbrekzie [nach dem See Kakir ... mehr

Se|mes|ter|fe|ri|en  〈Pl.; an Hochschulen〉 Zeit zw. zwei Semestern, während der keine Vorlesungen u. Seminare stattfinden

Flug|haut  〈f. 7u〉 dünne, haararme u. nervenreiche Hautfalte, die den Fledermäusen zum Fliegen dient: Patagium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige