Wahrig Wissenschaftslexikon Frambösie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Frambösie

Fram|bö|sie  〈f. 19; Med.〉 der Lues ähnl. trop. Infektionskrankheit mit einem aus himbeerähnl. Knötchen bestehenden Hautausschlag: Framboesia tropica [<frz. framboise ”Himbeere“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ski|a|sko|pie  auch:  Ski|as|ko|pie  〈f. 19; Med.〉 Schattenprobe zur Beurteilung der Brechkraft des Auges ... mehr

See|ha|se  〈m. 17; Zool.〉 1 die nordeuropäischen Küsten bewohnender Meeresfisch aus der Familie der Panzerwangen, der sich mit einem aus den Bauchflossen gebildeten Saugnapf an Steinen festheftet: Cyclopterus lumpus; Sy Lump2 ... mehr

Pra|krit  auch:  Prak|rit  〈n.; –s; unz.; Sammelbez. für〉 mehrere mittelind. Dialekte zw. 500 v. Chr. u. 1000 n. Chr., die (neben dem Sanskrit als Hochsprache) auch in der Literatur verwendet wurden ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige