Wahrig Wissenschaftslexikon freibekommen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

freibekommen

freibe|kom|men  auch:  frei be|kom|men  〈V. t. 170; hat〉 1 durch Fürsprache, Geld o. Ä. befreien (Gefangene) 2 arbeitsfreie Zeit gewährt bekommen ● kann ich heute eine Stunde ~?

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Par|tei  〈f. 18〉 1 〈Pol.〉 Vereinigung von Personen der gleichen politischen Überzeugung, die sie im polit. Leben durchzusetzen suchen 2 〈Rechtsw.〉 2.1 Partner eines Vertrages ... mehr

♦ an|thro…, An|thro…  〈in Zus.〉 menschen…, Menschen… [zu grch. anthropos ... mehr

Bal|la|de  〈f. 19〉 1 〈urspr.〉 Tanzlied 2 〈Lit.〉 episches, dramatisch bewegtes Gedicht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige