Wahrig Wissenschaftslexikon frischgebacken - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

frischgebacken

frisch|ge|ba|cken  auch:  frisch ge|ba|cken  〈Adj.〉 I 〈Zusammen– u. Getrenntschreibung〉 soeben fertiggebacken ● ~er Kuchen II 〈nur Zusammenschreibung; fig.〉 soeben, vor kurzer Zeit geworden ● frischgebackener Ehemann jung verheirateter E.; frischgebackener Doktor jmd., der vor kurzem die Doktorprüfung abgelegt hat

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

do|risch  〈Adj.〉 zu den Dorern gehörig, von ihnen stammend ● ~e Säule 〈Arch.〉 altgrch. Säule mit kanneliertem Schaft u. wulstförmigem Kapitell; ... mehr

drei|häu|sig  〈Adj.; Bot.〉 männliche, weibliche u. zwittrige Blüten auf drei verschiedenen Individuen tragend; Sy triözisch; ... mehr

Sys|tem|for|schung  〈f. 20〉 (mathematisch exakte) Erforschung von Strukturen u. Funktionen komplexer Erscheinungen aus unterschiedlichen Gebieten von Wissenschaft, Technik u. ihren Anwendungsbereichen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige