Wahrig Wissenschaftslexikon frisieren - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

frisieren

fri|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. ~, jmdm. das Haar ~ jmdm. das Haar kämmen, formen 2 〈fig.〉 etwas ~ 2.1 schön zurechtmachen, so ändern, dass es die gewünschte Wirkung erzielt  2.2 beschönigend überarbeiten, verfälschen (Bericht usw.)  3 〈Kfz〉 einen Motor ~ die Leistung eines Motors durch nachträgl. Veränderungen steigern ● sie ist stets gut frisiert; sie frisiert sich gerade; die Meldung ist frisiert 〈fig.〉 [<frz. friser ”kräuseln“;
Verwandt mit: Fries]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

en|zy|ma|tisch  〈Adj.; Biochem.〉 durch Enzyme bewirkt

Bar|ben|kraut  〈n. 12u; Bot.〉 = Laichkraut

Mo|del 1  〈m. 5〉 1 antike Maßeinheit (unterer Halbmesser einer Säule) zum Berechnen von Säulen u. Säulenordnungen 2 vertieft od. erhaben geschnittene Form für Tapeten–, Zeugdruck u. a.; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige