Wahrig Wissenschaftslexikon Fuchs - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fuchs

Fuchs  〈[–ks] m. 1u〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer Gruppe fast über die ganze Erde verbreiteter, hundeartiger Raubtiere, frisst kleinere bis mittlere Wirbeltiere, Insekten, Früchte, auch Aas, vorsichtiges, ”schlaues“ Tier: Vulpinas 2 dessen Fell 3 Pferd mit rotbraunem Fell, Schweif u. Mähnenhaar 4 Tagfalter aus der Gruppe der Zackenfalter mit rötl. gefleckten Flügeln; Sy Fuchsfalter 5 〈Tech.〉 schwach ansteigender Kanal zw. Feuerung u. Schornstein 6 〈fig.〉 schlauer, listiger Mensch 7 Student, der einer Verbindung angehört, im ersten u. zweiten Semester ● er ist ein (alter) ~ 〈fig.〉; ein schlauer ~ 〈fig.〉; wo die Füchse (Fuchs und Hase) sich gute Nacht sagen 〈fig.〉 an einem einsamen, weitentfernten Ort [<ahd. fuhs, engl. fox <westgerm. *fuhsa–; zu idg. *puk–, *peuk– ”dicht behaart, buschig“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Ile|um  〈n. 15; unz.; Anat.〉 = Krummdarm [zu lat. ile ... mehr

com|pu|ter|ge|stützt  〈[–pju–] Adj.; IT〉 mit Unterstützung eines Computers durchgeführt, mithilfe von Computereinsatz ● ~er Fremdsprachenunterricht

Fre|quenz|band  〈n. 12u〉 Bereich von Frequenzen, der z. B. von einem Resonanzkreis ausgesiebt wird; Sy Wellenband ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige