Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fürsorgepflicht

Für|sor|ge|pflicht  〈f. 20; unz.; Rechtsw.〉 Pflicht, für das Wohl der jmdm. anvertrauten Personen zu sorgen, z. B. des Arbeitgebers gegenüber den Arbeitnehmern ● der Staat vernachlässigt seine ~ gegenüber den Bürgern

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

in|kon|gru|ent  〈Adj.〉 Ggs kongruent 1 nicht übereinstimmend ... mehr

Axo|lotl  〈m. 5; Zool.〉 mexikan. Wassermolch, der schon im Larvenstadium fortpflanzungsfähig ist [aztek., ”Diener des Wassers“]

Me|tall|le|gie|rung  〈f. 20〉 durch Zusammenschmelzen mehrerer Metalle u. Zusätze entstehendes Metallgemisch

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige