Wahrig Wissenschaftslexikon Fuge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Fuge

Fu|ge  〈f. 19; Mus.〉 nach strengen Regeln aufgebautes Musikstück, bei dem ein Thema nacheinander durch alle Stimmen geführt wird, meist im Quart– od. Quintabstand ● die Kunst der ~ von Bach [<mlat. fuga ”Wechselgesang“ <lat. fuga ”Flucht“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ mi|kro|chir|ur|gisch  auch:  mik|ro|chi|rur|gisch  〈[–çi–] Adj.; Med.〉 die Mikrochirurgie betreffend, zu ihr gehörend ... mehr

Früh|ro|man|tik  〈f. 20; unz.〉 erster Abschnitt der Romantik, bes. in der deutschen Literatur, 1794–1804

auskul|tie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 = abhorchen (1) [<lat. auscultare ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige