Wahrig Wissenschaftslexikon funkeln - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

funkeln

fun|keln  〈V. i.; hat〉 1 sehr rasch im Wechsel aufleuchten u. fast verlöschen 2 Licht in Funken aussenden od. zurückwerfen 3 unruhig leuchten, glitzern ● ihre Augen funkelten wie Diamanten; Brillengläser, Fensterscheiben, Sterne ~; die Sonne funkelt auf dem Wasser; der Wein funkelt im Glas [→ Funke]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ipe|ka|ku|an|ha  〈[–anja:] f. 10; unz.; Bot.〉 brasilianisches Rötegewächs, liefert die Brechwurzel (Radix Ipecacuanhae): Uragoga [<port. ipecacuanha ... mehr

Schnel|ler  〈m. 3〉 1 Geräusch des Schnellens mit dem Finger 2 Vorrichtung zum Schnellen, z. B. an der Armbrust zum Abschießen ... mehr

all|ge|mein|ver|ständ|lich  auch:  all|ge|mein ver|ständ|lich  〈Adj.〉 für jeden verständlich, leicht verständlich, volkstümlich ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige