Wahrig Wissenschaftslexikon Funkstille - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Funkstille

Funk|stil|le  〈f. 19; unz.〉 Aussetzen, Ruhen des Funkverkehrs ● zwischen uns herrscht ~ 〈fig.; umg.〉 wir stehen nicht mehr in Kontakt, reden nicht mehr miteinander

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

ausscha|ben  〈V. t.; hat〉 1 durch Schaben auskratzen, aushöhlen 2 〈Med.〉 eine Körperhöhle, bes. Gebärmutter ~ von krankem Gewebe od. Geweberesten mit löffelartigem Gerät reinigen; ... mehr

Skor|pi|ons|flie|ge  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Insektenfamilie, deren Männchen ein verdicktes Hinterleibsende hat, das an den Skorpionsstachel erinnert, jedoch ein Begattungsapparat ist: Panorpidae

ach|ter|aus  〈Adj.; adv. u. präd.; Mar.〉 nach hinten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige