Wahrig Wissenschaftslexikon Funktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Funktion

Funk|ti|on  〈f. 20〉 1 Tätigkeit, Wirksamkeit 2 Amt, Aufgabe 3 Zweck 4 〈Math.〉 gesetzmäßige u. eindeutige Zuordnung der (unabhängig veränderlichen) Elemente zweier verschiedener Mengen zueinander 5 〈Kyb.〉 aus der Beziehung zw. Eingabe u. Ausgabe eines dynamischen Systems zu erschließendes Verhalten des Systems 6 〈IT〉 Unterprogramm; →a. Prozedur ● die ~ der Leber, der Schilddrüse; eine ~ ausüben, erfüllen; in ~ treten wirksam werden, zu wirken, zu arbeiten beginnen; was hat er in dem Betrieb für eine ~? [<lat. functio ”Verrichtung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Ge|dan|ken|flucht  〈f.; –; unz.; Psych.〉 = Ideenflucht

♦ Syn|op|tik  〈f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Meteorologie, das sich mit der Beschreibung des aktuellen Wetters, dessen Analyse u. den sich daraus ergebenden Prognosen befasst

♦ Die Buchstabenfolge syn|o… bzw. syn|ö… kann in Fremdwörtern auch sy|no… bzw. sy|nö… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –ökologie ... mehr

Feu|er|sa|la|man|der  〈m. 3; Zool.〉 lebendgebärender, etwa 25 cm langer, auf schwarzem Grund grellgelb gefleckter Schwanzlurch der europ. Mittelgebirge: Salamandra salamandra

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige