Wahrig Wissenschaftslexikon Furchung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Furchung

Fur|chung  〈f. 20〉 1 das Furchen 2 〈Biol.〉 erste Periode der Embryonalentwicklung, in der die Eizelle eine Folge gesetzmäßiger Teilungen durchmacht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Auf|lö|sungs|zei|chen  〈n. 14; Mus.; Zeichen: ♮〉 Zeichen, das die Erhöhung od. Erniedrigung eines Tones aufhebt

♦ Vi|bra|fon  〈[vi–] n. 11; Mus.〉 Musikinstrument aus Metallstäbchen, die mit Hämmerchen geschlagen werden u. unter denen sich Schallbecher befinden, die elektromotorisch geöffnet u. geschlossen werden, wodurch ein Vibrato entsteht; oV Vibraphon ... mehr

Vier|tel|ton  〈[fir–] m. 1u; Mus.〉 24. Teil der chromat. Oktave, entsteht durch Halbieren des chromat. Halbtons

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige