Wahrig Wissenschaftslexikon Furfuryl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Furfuryl

Fur|fu|ryl  〈n. 11; unz.; Chem.〉 der von Furan abgeleitete Rest C 4 H 3 O–, z. B. im Furfurylaldehyd (Furfurol)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hun|de|band|wurm  〈m. 2u; Zool.〉 Bandwurm, der den Hund als Hauptwirt bewohnt: Diphylidium caninum

Was|ser|far|be  〈f. 19〉 mit leimartigen Bindemitteln versetzte, mit Wasser angeriebene, wasserlösl. u. durchscheinende Farbe; Sy Aquarellfarbe ... mehr

Schiff|fahrts|kun|de  〈f. 19; unz.〉 = Nautik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige