Wahrig Wissenschaftslexikon Furfuryl - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Furfuryl

Fur|fu|ryl  〈n. 11; unz.; Chem.〉 der von Furan abgeleitete Rest C 4 H 3 O–, z. B. im Furfurylaldehyd (Furfurol)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

pal|pi|tie|ren  〈V. i.; hat; Med.〉 (wie das Herz) klopfen, schlagen [<lat. palpitare ... mehr

hoch|ge|prie|sen  auch:  hoch ge|prie|sen  〈Adj.〉 sehr, besonders gepriesen ... mehr

Tra|bant  〈m. 16〉 1 〈früher〉 Leibwächter 2 〈heute〉 von jmdm. abhängiger, bevormundeter Begleiter ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige