Wahrig Wissenschaftslexikon G - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

G

G  I 〈n.; –, – od. –s; Mus.〉 Tonbezeichnung, Grundton der G–Dur–Tonleiter II 〈ohne Artikel〉 1 〈Mus.; Abk. für〉 G–Dur (Tonartbez.) 2 〈Börse; Abk. für〉 Geld 3 〈Phys.; Zeichen für〉 3.1 Gauß  3.2 Giga…  4 〈Abk. für frz.〉 Gourde

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fu|rie  〈[–ri] f. 19〉 1 〈grch. Myth.〉 Rachegöttin, Erinnye 2 wütende, rasende Frau ... mehr

Jun|gle|stil  auch:  Jung|le|stil  〈[dngl–] m. 1; unz.; Mus.〉 Spielart von Blasinstrumenten im Jazz, bei der durch Verwendung von Dämpfern u. Ä. Töne entstehen, die Urwaldgeräuschen ähneln; ... mehr

Kot|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Unterfamilie der Skarabäen, der Exkremente, bes. von Huftieren, frisst: Coprinae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige