Wahrig Wissenschaftslexikon Gadolinium - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gadolinium

Ga|do|li|ni|um  〈n.; –s; unz.; chem. Zeichen: Gd〉 zu den Metallen der Lanthanoiden gehörendes Element, Ordnungszahl 64 [nach dem finn. Chemiker J. Gadolin, 1760–1852]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mus|kel|ge|we|be  〈n. 13; Anat.〉 aus Zellen od. Fasern bestehendes, die Muskeln bildendes Gewebe

amu|sisch  〈Adj.〉 ohne Kunstverständnis, ohne Sinn für Kunst; Ggs musisch ... mehr

Ka|li|sal|ze  〈Pl.; Chem.〉 als Düngemittel u. in der chem. Industrie verwendete Kalium– bzw. Kalium–Magnesium–Verbindungen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige