Wahrig Wissenschaftslexikon Gänsekresse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gänsekresse

Gän|se|kres|se  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Kreuzblütler der nördl. gemäßigten Zone: Arabis; Sy Gänsekraut

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Over|flow  〈[v(r)fl] m. 6; IT〉 Überschreiten der Speicherkapazität einer EDV–Anlage; →a. Overrun ... mehr

Ka|le|bas|sen|baum  〈m. 1u; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Bignoniengewächse, liefert die Kalebassen: Crescentia cujete; Sy Kürbisbaum ... mehr

Mut|ter|band  〈n. 12u; Anat.〉 Bauchfellfalte, die Gebärmutter, Eileiter u. Eierstöcke einschließt, Aufhängeband der Gebärmutter: Ligamentum latum uteri ● breites ~ Bindegewebsstrang mit glatter Muskulatur von der Gebärmutter zum Leistenkanal: Ligamentum rotundum uteri ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige