Wahrig Wissenschaftslexikon Galliarde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Galliarde

Gal|li|ar|de  〈f. 19; Mus.〉 oV GagliardeoV Gaillarde 1 altitalien. Springtanz im 3 / 4 –Takt 2 Satz der Suite [<ital. gagliarda <frz. gaillarde ”lustig, munter, ausgelassen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Quint|sext|ak|kord  〈m. 1; Mus.〉 erste Umkehrung des Septimenakkords, bei der die Terz den Grundton bildet

na|tur|ge|treu  〈Adj.; –er, am –(e)s|ten〉 der Natur, dem Urbild genau entsprechend ● ~e Wiedergabe einer Pflanze

Gers|te  〈f. 19; unz.; Bot.〉 1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Gattung der Süßgräser mit Wild– u. Kulturformen, seit alters bekannt, Brotfrucht der Trockenzonen u. Steppengebiete: Hordeum 2 〈i. e. S.〉 Kulturform der Gerste, Saatgerste: Hordeum sativum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige