Wahrig Wissenschaftslexikon Gametogamie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gametogamie

Ga|me|to|ga|mie  〈f. 19; Biol.〉 Verschmelzung von Gameten [<Gamet + grch. gamein ”heiraten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Strumpf|band|nat|ter  〈f. 21; Zool.〉 lebendgebärende, ungiftige Natter mit farbigen Längsstreifen: Thamnophis

beilie|gen  〈V. i. 179; hat〉 1 einem Brief beigelegt, beigefügt sein 2 〈Mar.〉 vor dem Wind liegen ... mehr

Chor|do|phon  〈[kr–] n. 11; Mus.〉 = Chordofon

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige