Wahrig Wissenschaftslexikon Gang - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gang

Gang  〈m. 1u〉 I 〈zählb.〉 1 das Gehen, Fortbewegung zu Fuß (Spazier~) 2 Weg, Ausgang, um etwas zu besorgen, zu erledigen (Bitt~, Boten~) 3 einmaliger Arbeitsaufwand, Abschnitt im Arbeits– od. Kampfverlauf (Arbeits~, Fecht~, Mahl~) 4 Übersetzungsstufe eines Wechselgetriebes, z. B. in Kraftfahrzeugen (Vorwärts~, Rückwärts~) 5 Gericht in der Speisenfolge (Haupt~) 6 schmaler, überdachter od. umschlossener Weg (Durch~, Verbindungs~, Wandel~) 7 schmaler, langer Vorraum einer Wohnung, Korridor, Flur 8 längl. Hohlraum als Verbindung zw. Organen (Gehör~) 9 Spalte im Gestein, die z. B. mit Erz gefüllt ist 10 Windung, Umdrehung eines Gewindes 11 〈Tech.〉 = Schlupf (2.1) ● den ersten, zweiten, dritten ~ einlegen (im Auto); drei Gänge fechten; in den dritten ~ schalten (im Auto); ich muss noch einen ~ tun; vorhaben: ich habe noch einen (wichtigen) ~ vor; einen ~ zulegen 〈umg.; fig.〉 schneller machen; einen ~ zurückschalten 〈umg.; fig.〉 langsamer machen, das (Arbeits-)Tempo drosseln ● der Wagen hat fünf Gänge; die Mahlzeit hatte vier Gänge; erster, zweiter ~ (bei der Mahlzeit); mein erster ~ nach meiner Ankunft war (der) zu dir; ein enger, langer, schmaler, unterirdischer ~; ich muss einen schweren ~ tun jmdn. aufsuchen, was mir sehr schwerfällt; toter ~ ● als ersten ~ gab es eine Vorspeise; einen ~ in die Stadt machen; aus dem Zugabteil in den ~ hinaustreten; den Schaukelstuhl können wir in den ~ stellen; ein ~ nach Canossa demütigender Bußgang II 〈unz.〉 1 die Art zu gehen (Watschel~) 2 〈kurz für〉 Gangart (1) (Pass~) 3 Bewegung, Betrieb (einer Maschine) 4 Fortschreiten, Lauf, Verlauf, Ablauf (Ausbildungs~, Entwicklungs~, Geschäfts~) ● der ~ der Ereignisse ● die Sache geht ihren ~ ● einen anmutigen, aufrechten, leichten, schönen, schweren, schwerfälligen, trippelnden ~ haben; der Motor hat einen gleichmäßigen, lauten, leisen, ruhigen ~; alles geht seinen gewohnten ~ ● jmdn. am ~, an seinem ~ erkennen; einen Motor in ~ bringen, setzen; ein Gespräch in ~ bringen; die Produktion in ~ halten; in ~ kommen beginnen, wunschgemäß funktionieren; der Prozess, die Vorstellung ist im ~e; die Maschine, der Motor ist in ~; hier ist etwas im ~e hier geht etwas vor; die Sache ist in vollem ~e [<ahd. gang; zu ahd. gangan ”gehen“ <idg. *ghengh–, *ghongh– ”schreiten“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Verrät die Mundflora späteres Übergewicht?

Orale Mikrobengemeinschaft bei Kleinkindern könnte Risiko für Fettleibigkeit anzeigen weiter

Eine Alterskarte für Europa

Karte zeigt Bevölkerungsstruktur auf unserem Kontinent weiter

Wissenschaftslexikon

Ba|si|zi|tät  〈f. 20; unz.〉 1 〈Chem.〉 1.1 Anzahl der Wasserstoffatome je Molekül, die eine Säure bei der Salzbildung od. Neutralisation durch Metallatome ersetzen kann  1.2 Stärke od. Alkalität einer Base ... mehr

Gus|li  〈f. 10; Mus.〉 russ. zitherähnl. Zupfinstrument mit bis zu 28 Saiten [<russ.]

Sa|men|hü|gel  〈m. 5; Anat.〉 kleiner Wulst der Harnröhrenschleimhaut im Bereich der Prostata, auf dem die Ausspritzungskanäle, die Endstücke der Samenleiter, in die Harnröhre einmünden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige