Wahrig Wissenschaftslexikon Gangrän - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gangrän

Gan|grän  auch:  Gang|rän  〈n. 11; Med.〉 = Gewebstod; oV Gangräne [<grch. gaggraina ”kalter Brand“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Spo|li|en  〈Pl.〉 1 〈im antiken Rom〉 Beutegut, erbeutete Waffen 2 〈MA〉 Nachlass (eines Geistlichen) ... mehr

über  I 〈Präp.〉 I.I 〈m. Dat.〉 1 〈örtlich〉 oberhalb von, höher als 2 〈fig.〉 2.1 während ... mehr

Grif|fel|bei|ne  〈Pl.; Anat.〉 die Knochen der rückgebildeten zweiten u. vierten Zehe am Fuß des Pferdes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige