Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gangstarap

Gangs|ta|rap  auch:  Gangs|ta–Rap  〈[gænstræp] m. 6; unz.; Mus.〉 Stilrichtung des Raps, bei der die Texte häufig von kriminellen Banden u. Verbrechen handeln [<Gangsta + Rap]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fern|seh|se|rie  〈[–ri] f. 19〉 Folge von zusammengehörigen Fernsehsendungen

Selbst|be|stäu|bung  〈f. 20; Bot.〉 Übertragung des Pollens einer Blüte auf die Narbe der gleichen Blüte

Al|li|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 eine im Knoblauch vorkommende geruchlose Verbindung, die keinerlei antibakterielle Wirkung besitzt [zu lat. allium ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige