Wahrig Wissenschaftslexikon Gans - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gans

Gans  〈f. 7u〉 1 〈Zool.〉 1.1 〈i. w. S.〉 Angehörige einer Untergruppe der Siebschnäbler, der neben den Gänsen (1.2) auch die Schwäne angehören: Anserina  1.2 〈i. e. S.〉 Angehörige einer der 14 Arten der Schwimmvogelgattung Anser u. Branta  2 〈fig.; umg.; Schimpfwort〉 einfältiges weibliches Wesen ● eine ~ ausnehmen, braten; eine ~ rupfen, schlachten; die Gänse hüten; (so eine) dumme ~! [<ahd. gans, engl. goose <idg. *ghans–]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Zahn|durch|bruch  〈m. 1u〉 das Durchstoßen des Zahnfleischs durch den wachsenden Zahn

Nes|sel|tier  〈n. 11; Zool.〉 Hohltier mit Nesselkapseln, deren Nesselfäden zum Beuteerwerb od. zur Verteidigung lassoartig ausgeschleudert werden, tritt in zwei Gestalten auf, als festsitzender, sich ungeschlechtlich fortpflanzender Polyp u. als frei schwimmende Meduse: Cnidaria

Ho|ra 1  〈f.; –, Ho|ren; meist Pl.〉 oV Hore 1 Zeit des katholischen Stundengebets ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige