Wahrig Wissenschaftslexikon ganzmachen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

ganzmachen

ganzma|chen  auch:  ganz ma|chen  〈V. t.; hat; umg.〉 reparieren, wieder in Ordnung bringen ● einen beschädigten Gegenstand wieder ~

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

De|menz  〈f. 20; Med.〉 Beeinträchtigung der geistigen, emotionalen u. sozialen Fähigkeiten, die im Zusammenhang mit einer (bes. im Alter auftretenden) Schädigung des Gehirns steht, z. B. Alzheimerkrankheit (Alters~); oV Dementia ... mehr

schwan|ken  〈V. i.; hat〉 1 hin u. her schwingen (Zweige, Brücke, Magnetnadel) 2 sich auf u. nieder bewegen, nicht fest sein, wechseln (Kurse, Preise, Gesundheit) ... mehr

Kra|nio|me|trie  auch:  Kra|nio|met|rie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Messung der menschlichen Schädelformen; ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige