Wahrig Wissenschaftslexikon Garbe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Garbe

Gar|be  〈f. 19〉 1 Bündel, bes. von Getreide, Stroh, (Getreide~), Lichtstrahlen (Licht~), Schüssen (Schuss~) 2 〈Bot.; kurz für〉 Schafgarbe ● eine ~ aus dem Maschinengewehr; Getreide in, zu ~n binden [<ahd. garba, urspr. ”das Zusammengegriffene“; zu idg. *gh(e)rebh– ”ergreifen“;
Verwandt mit: grabbeln, grapsen]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Blut|ver|gif|tung  〈f. 20; Med.〉 Erkrankung durch Eintritt von Bakterien in die Blutbahn; Sy Sepsis ... mehr

Or|ga|no|the|ra|pie  〈f. 19; Med.〉 Verwendung menschlicher od. tierischer Organe, Zellen, Gewebssäfte od. Ausscheidungen zur Behandlung von Krankheiten; Sy Organtherapie ... mehr

♦ Elek|tro|ni|ke|rin  〈f. 22; Berufsbez.〉 weibl. Elektroniker

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige