Wahrig Wissenschaftslexikon Gardenie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gardenie

Gar|de|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 1 Angehörige einer Gattung der Rötegewächse: Gardenia 2 〈i. e. S.〉 die in China heimische Gardenia jasminoides mit stark duftenden Blüten, die in Warmhäusern kultiviert wird u. als Früchte die chinesischen Gelbschoten, ein Färbemittel, liefert [nach dem schott. Arzt u. Naturforscher A. Garden, 1730–1791]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

Bak|te|ri|o|se  〈f. 19〉 durch Bakterien verursachte Pflanzenkrankheit

vier|hän|dig  〈Adj.; Mus.; nur in der Wendung〉 ~ spielen mit vier Händen, zu zweit an einem Klavier spielen

On|li|ner  〈[–l–] m. 3; IT; umg.〉 jmd., der Onlinedienste bzw. das Internet nutzt, Internetnutzer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige