Wahrig Wissenschaftslexikon Gaumenbein - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gaumenbein

Gau|men|bein  〈n. 11; Anat.〉 Teil des knöchernen Gaumens hinter dem Oberkieferbein, ergänzt dieses auch beim Aufbau der äußeren Nasenwand: Os palatinum; Sy Gaumenknochen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Ab|la|ge  〈f. 19〉 1 Stelle od. Raum zum Aufbewahren von Schriftsachen, bes. in Büros 2 〈schweiz.〉 Agentur zur Annahme u. Abholung von Gegenständen für bestimmte Zwecke, z. B. chem. Reinigung ... mehr

Bas|sett|horn  〈n. 12u; Mus.〉 Klarinette in tiefer Tonlage; Sy Altklarinette ... mehr

eis|is  〈n.; –, –; Mus.〉 = Eisis

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige