Wahrig Wissenschaftslexikon Gazelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gazelle

Ga|zel|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Antilopen, meist mit auffallender Kopfzeichnung, zierlich gebautes Tier, das in Herden die afrikan. u. asiat. Steppen bewohnt: Gazella [<ital. gazella <arab. ghazala ”wilde Ziege“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bak|te|ri|ell  〈Adj.〉 die Bakterien betreffend, durch Bakterien hervorgerufen

Veil|chen  〈n. 14; Bot.〉 zu einer über die ganze Erde verbreiteten Gattung der Veilchengewächse gehörende, frühblühende Blume mit meist blauen Blüten; Sy Viola ( ... mehr

Zimt|säu|re  〈f. 19; unz.〉 im Zimtöl enthaltene Säure, chem. ß–Phenylacrylsäure, Phenylpropensäure

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige