Wahrig Wissenschaftslexikon Gazelle - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gazelle

Ga|zel|le  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Gattung der Antilopen, meist mit auffallender Kopfzeichnung, zierlich gebautes Tier, das in Herden die afrikan. u. asiat. Steppen bewohnt: Gazella [<ital. gazella <arab. ghazala ”wilde Ziege“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

En|do|sym|bio|se  〈f. 19; Biol.〉 Symbiose zw. Gliedertieren, die von Holz, Pflanzensäften, Wirbeltierblut leben, u. Mikroorganismen, die im Innern ihrer Wirtstiere bes. ausgebildete Wohnstätten besiedeln [<grch. endon ... mehr

Ran|som|ware  〈[rænsmw:(r)] f.; –; unz.; IT〉 Form der Malware (Schadsoftware), mit deren Hilfe Hacker Computersysteme unter ihre Kontrolle bringen und verschlüsseln, um Lösegeld für das Entsperren zu erpressen [<engl. ransom ... mehr

Naph|tha  〈f. 10; unz. od. (österr. nur) n. 15; unz.〉 zykloalkanreiches Erdöl, wichtiger Rohstoff der petrochemischen Industrie [<grch. naphtha ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige