Wahrig Wissenschaftslexikon geben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

geben

 〈V. 143; hat〉 I 〈V. t.〉 I.I 〈persönl.〉 1 etwas ~ 1.1 gewähren, hergeben  1.2 ergeben, zum Ergebnis haben  1.3 bezahlen (Geld)  1.4 aufführen, veranstalten, stattfinden lassen (Bankett, Konzert, Theaterstück, Vorstellung)  2 jmdm. etwas ~ 2.1 überlassen, übergeben  2.2 in jmds. Besitz gelangen lassen, schenken  2.3 verleihen (Hoffnung, Zuversicht)  3 〈meist V. i.〉 3.1 〈Kart.〉 austeilen  3.2 〈Tennis〉 den Ball ins Spiel bringen, aufschlagen, angeben  ● ein Wort gab das andere aus dem Wortwechsel wurde ein Streit; Gott geb’s! hoffentlich!; gib’s ihm! hau ihn!, sag ihm die Meinung!; der Herr hat’s gegeben, der Herr hat’s genommen (Hiob, 1,21); Gott gebe, dass … mit Gottes Hilfe möge …; gib mir bitte das A! schlag den Ton A an (damit ich mein Instrument stimmen kann) ● (keine) Antwort(nicht) antworten; jmdm. Aufklärung ~ (über etwas) jmdn. (über etwas) aufklären; jmdm. einen Auftrag ~; einem Gedanken Ausdruckeinen Gedanken ausdrücken, in Worte fassen, mitteilen; Auskunft ~; einer Sache ein anderes Aussehen ~; jmdm. Bedenkzeit ~; jmdm. Bescheid geben; der Lehrer gibt Biologie und Chemie unterrichtet in B. u. Ch.; unser täglich Brot gib uns heute (im Vaterunser); seine Einwilligung (zu) etwas ~ einwilligen (in etwas); ein Essen(offiziell veranstalten); einem Kind die Flasche, die Brust ~ es aus der F., B. trinken lassen; ich gebe Ihnen eine Frist von zwei Tagen; ein Gastspiel ~; das Geld (zu einem Unternehmen) ~; gib mir Gelegenheit, mein Unrecht wiedergutzumachen; eine Gesellschaft ~; gestern wurde im Theater ”Hamlet“ gegeben; jmdm. die Hand ~ (zum Gruß); jmdm. beim Geräteturnen Hilfe ~; ich habe heute Gäste, ich gebe Kaffee und Kuchen, eine kalte Platte usw. ich biete an; jmdm. einen Kussjmdn. küssen; die Lampe gibt gutes Licht; die Kuh gibt täglich zehn Liter Milch; sich Mühesich bemühen; du musst deinen Worten mehr Nachdruck ~; jmdm. Nachrichtjmdn. benachrichtigen; einem Kind einen Namen ~; jmdm. eine Ohrfeige ~; jmdm. Recht /rechtjmdm. zustimmen; gib doch endlich Ruhe! sei endlich still; bitte gib mir das Salz!; jmdm. die Schuld (an etwas) ~; jmdm. seinen Segenjmdn. segnen; das gibt Spaß macht S.; dem Pferd die Sporendas Pferd mit den S. antreiben; jmdm. einen Stoß, einen Tritt ~; jmdm. Stundenjmdn. stundenweise unterrichten; jmdm. Unrecht /unrechtjmdm. nicht zustimmen; jmdm. das Versprechen ~, etwas zu tun versprechen; jmdm. einen Winkjmdn. verstohlen auf etwas hinweisen; ich gebe dir mein Wort, dass ich es tue ich verspreche es dir; jmdm. ein Zeichen ~ ● dieser Vorfall gibt mir zu denken stimmt mich nachdenklich; jmdm. zu essen ~; sich jmdm. zu erkennenihm sagen, wer man ist; sich die Speisekarte ~ lassen erbitten, verlangen; sein: Geben ist seliger denn Nehmen (Apostelgeschichte 20,35); jmdm. etwas zu verstehenmit vorsichtigen Worten sagen, andeuten ● 12 geteilt durch 3 gibt 4; ich kann Ihnen die Ware nicht billigerüberlassen, verkaufen; er gibt nicht gern er ist geizig; (nur) ein Schelm gibt mehr, als er hat unehrenhaft ist der, der mehr verschenkt, als er dann bezahlen kann; wer rasch gibt, gibt doppelt 〈sprichwörtl.〉 schnelle Hilfe ist am wirksamsten; es jmdm. tüchtig ~ 〈umg.〉 jmdm. gründl. die Meinung sagen ● etwas auf sich ~ etwas auf sich halten, sich pflegen; viel, wenig auf etwas ~ viel, wenig von etwas halten; jmdm. die Hand auf etwas ~ jmdm. etwas versprechen; einen Brief auf die Post ~ zur Post bringen; ich gäbe etwas darum, wenn ich wüsste, ob …, wenn ich … könnte; was hast du für den Mantel gegeben? bezahlt; ein Manuskript in Druck ~ drucken lassen; den Teig in eine Form ~ einfüllen, eingießen; einen Jungen in den Kindergarten ~; ein Manuskript in Satz ~ setzen lassen; jmdm. etwas in Verwahrung ~ jmdn. etwas verwahren lassen; keinen Laut od. Ton von sich ~ nichts sagen, sich ganz still verhalten; kein Lebenszeichen von sich ~ leblos scheinen, leblos sein; eine Meinung von sich ~ äußern; Speisen wieder von sich ~ erbrechen; jmdm. seine Tochter zur Frau ~; einen Brief zur Post ~ auf die P. bringen ● was wird das ~? was wird daraus werden?; was gibst du mir dafür?; was gibst du, was hast du 〈umg.〉 in großer Eile ● es ist ihm nicht gegeben, seine Gefühle zu zeigen er kann seine G. nicht zeigen; es ist das Gegebene es ist das Beste, Nächstliegende; (das ist) gut gegeben! gut gesagt!; etwas als gegeben ansehen so tun, als ob es so wäre; etwas für gegeben nehmen so tun, als habe man es bekommen; im gegebenen Fall in diesem Fall, falls dieser Fall eintritt; zur gegebenen Zeit, zu gegebener Zeit wenn die Zeit dafür gekommen ist  I.II 〈unpersönl.〉 bestehen, vorhanden sein, existieren 2 geschehen, vorkommen ● gibt es jmdn., der mir helfen kann? ● es gibt Fälle, in denen man anders handeln muss; es gibt einen Gott; es wird heute noch Regenes wird noch regnen; gleich gibt es Schläge!; wenn du das tust, wird es ein Unglück ~; hier gibt es keine Wölfe mehr hier sind die Wölfe ausgestorben ● gibt es denn heute so etwas noch?; gleich gibt’s was! gleich bekommst du eine Ohrfeige!; gleich wird das Gewitter losgehen!; gleich gibt es etwas zu essen!; das gibt es nicht! das kommt nicht in Frage!; das gibt es doch nicht! das ist doch unmöglich!; das hast du gut gemacht, da gibt’s nichts! 〈umg.〉 dagegen ist nichts einzuwenden ● was gibt’s? was ist los?; was gibt es Neues?; was gibt es heute Abend im Theater?; was gibt es heute zu Mittag? II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 aufhören, sich bessern (Krankheit, Zustand) 2 sich ergeben, sich unterwerfen 3 sich verhalten, sich benehmen ● das wird sich schon ~; die Schmerzen haben sich mit der Zeit gegeben ● sich besiegtsich für besiegt erklären; sich gefangensich gefangen nehmen lassen; sie gibt sich ganz unbefangen [<ahd. geban, engl. give, got. giban <idg. *ghabh–; hierzu Gabe;
Verwandt mit: Gift]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Raum|fäh|re  〈f. 19〉 wiederverwendbares Raumfahrzeug (z. B. das Spaceshuttle der USA)

schief  〈Adj.〉 1 schräg, geneigt, weder senkrecht noch waagerecht 2 〈fig.〉 2.1 nicht ganz korrekt, nicht ganz richtig (Ausdruck, Vergleich, Satz) ... mehr

hy|po|chon|drisch  auch:  hy|po|chond|risch  〈[–xn–] Adj.〉 an Hypochondrie leidend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige