Wahrig Wissenschaftslexikon Gebiet - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gebiet

Ge|biet  〈n. 11〉 1 Hoheits–, Herrschaftsbereich (Staats~) 2 Landschaftsbereich, Zone, Fläche (Bergbau~, Ruhr~) 3 〈fig.〉 Sachbereich, Fach ● große ~e des Landes sind noch nicht bebaut; das ~ der Naturwissenschaften; das ~ einer Stadt ● einem anderen Staat ein ~, ~e abtreten; ein ~ beherrschen 〈fig.〉 ● ein fruchtbares, waldreiches, weites ~ ● auf diesem ~ bin ich nicht bewandert; er weiß auf seinem ~ hervorragend Bescheid; auf politischem ~ verhält es sich anders [<gebiet(e) (13. Jh.) ”Befehl“, dann ”Befehlsbereich, Bereich“; → bieten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Faul|tier  〈n. 11〉 1 〈Zool.〉 Angehöriges einer südamerikanischen Säugetierfamilie, das an hangelnd–kletternde Lebensweise angepasst ist, bewegungsträger Blattfresser ohne Schneidezähne, mit langen Krallen, die das Schlafen im hängenden Zustand ohne Muskelanstrengung ermöglichen: Bradypodidae 2 〈fig.; umg.〉 fauler Mensch ... mehr

Lab|kraut  〈n. 12u; unz.; Bot.〉 Angehöriges einer Gattung der Rötegewächse, krautige, selten strauchige Pflanze mit zahlreichen, meist zu Rispen vereinigten Blüten: Galium [→ Lab ... mehr

er|dol|chen  〈V. t.; hat〉 mit dem Dolch erstechen, töten

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige