Wahrig Wissenschaftslexikon Gebirge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gebirge

Ge|bir|ge  〈n. 13〉 1 zusammenhängende Gruppe von Bergen u. Tälern (Hoch~, Mittel~) 2 〈Geol.; Bgb.〉 größere, der Form u. Entstehung nach zusammengehörige Gesteinsmassive 3 〈fig.〉 aufgeschichtete, aufgetürmte Menge von Dingen ● ins ~ fahren, reisen; den Urlaub im ~ verbringen; ein kunstvolles ~ aus Schlagsahne und Eis 〈fig.〉; ein ~ von Akten türmte sich auf seinem Schreibtisch 〈fig.〉 [→ Berg]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

bil|dungs|po|li|tisch  〈Adj.〉 die Bildungspolitik betreffend, auf ihr beruhend

Kunst|stein  〈m. 1〉 1 aus Beton hergestellter Baustein 2 aus Steinbrocken u. einem Bindemittel hergestellter Stein, der das Aussehen eines Natursteines hat ... mehr

La|ter|nen|fisch  〈m. 1; Zool.〉 die Tiefsee bewohnender Knochenfisch, der sich vor allem nachts in höheren Wasserschichten aufhält, mit zwei Reihen von Leuchtorganen: Myctophidae

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige