Wahrig Wissenschaftslexikon Gecko - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gecko

Ge|cko  〈m. 6; Zool.〉 kleine, gedrungene, abgeplattete Echse mit großem Kopf, großen Augen u. dickem Schwanz, Haftzeher: Gekkonidae [<ndrl. gekko <lautmalend gekok, nach seinen auffälligen Kehllauten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Hat Leonardo da Vinci geschielt?

Auswärtsschielen könnte räumliche Tiefe von da Vincis Motiven erklären weiter

Wissenschaftslexikon

Gra|nu|la|ti|ons|ge|we|be  〈n. 13; Med.〉 bei der Granulation entstehendes Körpergewebe

ef|fe|rent  〈Adj.; Med.〉 von einem Organ herkommend [zu lat. efferre ... mehr

Ni|ckel 1  〈m. 5〉 1 〈Myth.〉 = Wassermann (1) 2 〈regional, kurz für〉 Nikolaus, Knecht Ruprecht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige