Wahrig Wissenschaftslexikon Gedudel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gedudel

Ge|du|del  〈n.; –s; unz.; umg.〉 lästige, eintönige Klänge, Musik ● stell doch endlich das furchtbare ~ ab! [→ dudeln]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Zwi|schen|hirn  〈n. 11; Anat.; Biol.〉 zweiter Abschnitt des Gehirns der Wirbeltiere u. des Menschen: Diencephalon

Pal|pa|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Untersuchung durch Palpieren

Lehr|per|son  〈f. 20; schweiz.〉 Person mit professionellem Lehrauftrag, z. B. Dozent, Lehrer

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige