Wahrig Wissenschaftslexikon gefällig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

gefällig

ge|fäl|lig  〈Adj.〉 1 gern eine Gefälligkeit erweisend, zuvorkommend, hilfsbereit, stets bereit, anderen einen Gefallen zu tun 2 angenehm, ansprechend, erfreulich ● ein ~er Auftritt; eine ~e Form haben; ~e Musik leicht ins Ohr gehende Musik; Ihr ~es Schreiben vom … 〈Amtsdt.〉 Ihr freundliches Schreiben ● aussehen: so sieht es doch wesentlich ~er aus; sich jmdm. ~ erweisen, zeigen; jmdm. ~ sein; sie ist immer sehr ~; das neue Modell ist ~ im Design; ist noch etwas ~? wünschen Sie noch etwas?; (ist) etwas zu trinken ~? erwünscht; →a. gefälligst

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Star Trek: Heimatwelt von Spock entdeckt

Astronomen entdecken Supererde um nahen Stern 40 Eridani A weiter

Chemie: Gibt es "Geisterbindungen"?

Raffinierte Manipulation bringt Atome zur chemischen Bindung mit leerem Raum weiter

Der Tropengürtel ist gewachsen

Klimazone der Tropen verbreitert sich um 0,5 Grad pro Jahrzehnt weiter

Nanosilber schadet Fischen

Nanopartikel im Wasser beeinträchtigen die Gesundheit von Zebrafischen langfristig weiter

Wissenschaftslexikon

Baum|woll|strauch  〈m. 2u; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Malvengewächse: Gossypium, die gelblich blühenden Sträucher liefern walnussgroße Fruchtkapseln, die bei der Reife aufspringen u. deren Samenhaare als Baumwolle gepflückt werden

La|bi|um  〈n.; –s, –bi|en od. –bia〉 1 〈Anat.〉 1.1 Lippe  1.2 Schamlippe ... mehr

Sit|com  〈f. 10; TV〉 Fernsehserie, die wenig Handlung od. Ortswechsel bietet, sondern von der Komik der dargestellten Situationen u. Gespräche lebt; Sy Situationskomödie ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige