Wahrig Wissenschaftslexikon Gefäß - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gefäß

Ge|fäß  〈n. 11〉 1 Behälter zum Aufbewahren (bes. von Flüssigkeiten od. körnigem Material), Eimer, Glas, Topf, Vase usw. 2 〈Anat.〉 Ader, Lymphgefäß 3 〈Bot.〉 = Leitbündel 4 Handschutz (Korb) an Degen u. Säbel ● die ~e erweitern, verengen 〈Med.〉; Blumen in ein ~ mit Wasser stellen [<mhd. geveze ”Schmuck, Ausrüstung; Ess– u. Trinkgeschirr“; → fassen→ Fass]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

sub|fe|bril  auch:  sub|feb|ril  〈Adj.; Med.〉 noch nicht fieberhaft, aber leicht erhöht (von der Körpertemperatur) ... mehr

Fär|ber|ka|mil|le  〈f. 19; Bot.〉 gelbblühender Korbblütler, liefert gelben Farbstoff: Anthemis tinctoria; Sy Hundskamille ... mehr

Ner|ven|zel|le  〈f. 19; Biol.; Med.〉 menschl. od. tierische Zelle, die der Aufnahme, Verarbeitung u. Weiterleitung von Erregungen dient, Ganglienzelle

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige