Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gefäßchirurgie

Ge|fäß|chir|ur|gie  auch:  Ge|fäß|chi|rur|gie  〈[–çir–] f. 19; unz.; Med.〉 Zweig der Chirurgie, der sich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der Gefäße befasst

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Be|fehls|au|to|ma|tie  〈f. 19; Psych.〉 hypnot. Zustand, in dem Befehle widerstandslos ausgeführt werden

His|to|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Physiol.〉 Lehre von der Entstehung der Gewebe; Sy Histogenie ... mehr

Amy|lo|pek|tin  〈n. 11; Biol.〉 Hauptbestandteil der Stärke

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige