Wahrig Wissenschaftslexikon Gefäßchirurgie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gefäßchirurgie

Ge|fäß|chir|ur|gie  auch:  Ge|fäß|chi|rur|gie  〈[–çir–] f. 19; unz.; Med.〉 Zweig der Chirurgie, der sich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der Gefäße befasst

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ma|nie|ris|mus  〈m.; –; unz.〉 1 gewollt übertriebener, gekünstelter Stil 2 Stilrichtung zwischen Renaissance u. Barock, die sich extrem stilisierender Ausdrucksmittel bedient, ausgehend von der italien. Malerei dieser Zeit ... mehr

Mut|ter|mund  〈m. 2u; Anat.〉 Mündung des den Gebärmutterhals durchziehenden Kanals ● äußerer ~ nach der Scheide hin gelegen; ... mehr

Sex|ting  〈n. 15〉 das Versenden erotischer Fotos oder Texte per Mobilphone [<Sex ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige