Wahrig Wissenschaftslexikon Gegensatz - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gegensatz

Ge|gen|satz  〈m. 1u〉 1 Entgegenstellung 2 das einer Aussage, einer Kraft, einer Eigenschaft usw. Entgegengesetzte 3 das Verhältnis zw. den beiden Entgegengesetzten 4 der einem Begriff entgegengesetzte, ihn ausschließende Begriff 5 das Verhältnis zwischen (zwei od. mehreren) sich ausschließenden Begriffen 6 Gegenteil, Kontrast 7 〈meist Pl.〉 Unstimmigkeit, Meinungsverschiedenheit 8 Widerspruch 9 〈Mus.〉 erster Kontrapunkt zum Fugenthema ● anziehen: Gegensätze ziehen sich/einander an; hier berühren sich die Gegensätze; zwischen dem einen und dem anderen Begriff besteht ein (scharfer) ~ ● auffallender, krasser, scharfer, unüberbrückbarer, unversöhnlicher ~ ● im ~ zu ihrem temperamentvollen Bruder ist sie sehr still; im ~ dazu ist sein Verhalten wirklich anständig; sich zu jmdm. im, in ~ befinden; in ~ zu jmdm. stehen entgegengesetzter Meinung sein; jmds. (geistiger) Gegner sein; ”schwarz“ ist der ~ von ”weiß“; er bildet den (genauen) ~ zu seinem Bruder

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ecke  〈f. 19〉 1 vorspringendes Stück, Spitze, Knick 2 Punkt, an dem zwei Linien od. zwei Kanten zusammenstoßen ... mehr

abkra|gen  〈V. t.; hat; Arch.〉 abschrägen

Schwe|fel|di|oxid  〈n. 11; unz.; Chem.〉 die Schleimhäute reizendes, stechend riechendes Gas, Verbrennungsprodukt des Schwefels

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige