Wahrig Wissenschaftslexikon Gehänge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gehänge

Ge|hän|ge  〈n. 13〉 1 Koppel, Leibgurt zum Befestigen der Waffe (Wehr~) 2 Behang, Girlande (Blumen~) 3 Anhängsel (Uhr~) 4 hängender Schmuck (Ohr~) 5 〈Bgb.〉 Abhang 6 〈Flussbau〉 lose Flechtwerktafeln, die zw. eingerammten Pfählen pendeln u. (bes. in Gebirgsbächen) die Ufer schützen sowie bewirken, dass sich Sinkstoffe absetzen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Deu|ter|a|go|nist  auch:  Deu|te|ra|go|nist  〈m. 16〉 der zweite Schauspieler im altgriechischen Theater ... mehr

Ali|quot|sai|te  〈f. 19; Mus.〉 mit der angeschlagenen Saite mitschwingende Saite; Sy Resonanzsaite ... mehr

Pfahl|wur|zel  〈f. 21; Bot.〉 lange, gerade, pfahlförmige Wurzel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige