Wahrig Wissenschaftslexikon gehenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

gehenlassen

ge|henlas|sen  auch:  ge|hen las|sen  〈V. 174; hat; fig.〉 I 〈V. t.〉 jmdn. ~ 1 in Ruhe lassen 2 sich von ihm trennen II 〈V. refl.〉 sich ~ nicht beherrschen, sich lässig benehmen; →a. gehen

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Tschi|kosch  〈m. 1; Mus.〉 = Csikós

Tau|ben|schwanz  〈m. 1u; Zool.〉 Schwärmer, an dessen hinterem Körperende sich vogelschwanzähnliche Haare befinden: Macroglossum stellatarum

phar|ma|ko…, Phar|ma|ko…  〈in Zus.〉 arzneimittel…, Arzneimittel…, z. B. pharmakologisch, Pharmakogenetik [<grch. pharmakon ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige