Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gehirnquetschung

Ge|hirn|quet|schung  〈f. 20; Med.〉 Folge stumpfer Gewalteinwirkung auf den Schädel, führt meist zu blutiger Erweichung von Gehirnpartien u. entsprechenden Ausfallserscheinungen: Contusio cerebri

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bun|ge  〈f. 19〉 1 Fischreuse 2 〈Bot.〉 Gattung der Primelgewächse: Samolus ... mehr

Klein|bär  〈m. 16; Zool.〉 Angehöriger einer baumbewohnenden Familie der Raubtiere, nächtl. aktives Tier, vornehmlich Pflanzenfresser: Procyonidae

ana|ba|tisch  〈Adj.〉 ~e Winde 〈Meteor.〉 vom Boden aufsteigende Winde [<grch. anabasis ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige