Wahrig Wissenschaftslexikon Gei - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gei

Gei  〈f. 7〉 I 〈unz.; Mar.〉 1 Tau zum Geien 2 Geitau ● das Segel hängt in der ~ hängt lose II 〈zählb.〉 Tau od. Kette zum Befestigen des Ladebaums

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Fi|bril|le  〈f. 19; Biol.〉 1 feiner, fadenförmiger Ausläufer von Muskelfasern od. Nerven– u. Bindegewebszellen 2 faseriger Baustein der pflanzlichen od. Holzfaserzellwand ... mehr

Fu|run|ku|lo|se  〈f. 19; Med.〉 Krankheit, bei der mehrere Furunkel neben– od. nacheinander auftreten

Fi|scher–Tropsch–Syn|the|se  〈f. 19; unz.; Chem.〉 Verfahren zur Gewinnung von Kohlenwasserstoffen durch Kohleverflüssigung [nach den Erfindern Franz Fischer, ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige