Wahrig Wissenschaftslexikon Geige - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Geige

Gei|ge  〈f. 19; Mus.〉 viersaitiges Streichinstrument; Sy Violine ● erste, zweite ~ spielen (im Orchester); die erste ~ spielen 〈fig.〉 tonangebend sein, viel zu sagen haben; nach jmds. ~ tanzen 〈fig.〉 sich jmdm. unterordnen, ihm zu Willen sein [<spätahd. giga; zu germ. *geigan ”sich hin u. her bewegen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Tag|cloud  〈[tægkld] f. 10; IT〉 Liste alphabetisch sortierter Stichwörter, die flächig angeordnet sind, wobei stärker gewichtete Wörter hervorgehoben werden; Sy Schlagwortwolke; ... mehr

Bio|la|den  〈m. 4u; umg.〉 Laden, in dem Nahrungsmittel (bes. Obst u. Gemüse) verkauft werden, die nicht mit chem. Stoffen behandelt worden sind

Misch|pult  〈n. 11; Film, Funk, TV〉 Gerät, an dem die einzeln aufgenommenen Tonspuren von Geräuschen, gesprochenem Text u. Musik auf einem Tonband zu einem einheitl. Klanggebilde vereinigt werden

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige