Wahrig Wissenschaftslexikon geistig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

geistig

geis|tig  〈Adj.〉 1 den Geist betreffend, zu ihm gehörig, auf ihm beruhend 2 innerlich, gedanklich (Arbeit, Leistung) 3 〈fig.〉 klug, gebildet, an allem Kulturellen interessiert (Person) ● ~e Anstrengung; ~es Eigentum urheberrechtl. geschütztes Erzeugnis gedanklicher Arbeit; ~e Fähigkeiten; ~e Getränke alkohol. G.; er ist nicht mehr, noch im vollen Besitz seiner ~en Kräfte; ein sehr ~er Mensch; ~e Nahrung Lektüre, Musik usw. ● ~ beschränkt; ~ gestört nicht normal denkend u. handelnd; ~ umnachtet, zurückgeblieben sein; ~ weggetreten nicht bei der Sache, unkonzentriert ● eine Auseinandersetzung mit ~en Waffen Meinungsstreit; das Bild stand deutlich vor meinem ~en Auge

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Pap|pa|ta|ci|fie|ber  〈[–ti–] n. 13; unz.; Med.〉 in tropischen u. subtropischen Ländern heimische, mit Glieder– u. Muskelschmerzen verbundene Infektionskrankheit, deren Virus durch die Stechmücke Phlebotomus pappatasii übertragen wird; Sy Dreitagefieber ... mehr

einge|ben  〈V. t. 143; hat〉 1 einreichen (Arbeit, Gesuch, Klage) 2 〈IT〉 speichern, hineingeben ... mehr

Or|tho|skop  auch:  Or|thos|kop  〈n. 11; Opt.〉 Mikroskop, durch dessen Objektiv parallele Lichtstrahlen gehen, zur Untersuchung von Kristallen u. zur Polarisation von Licht ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige