Wahrig Wissenschaftslexikon Gelenkversteifung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gelenkversteifung

Ge|lenk|ver|stei|fung  〈f. 20; Med.〉 1 krankhafte Aufhebung der Beweglichkeit eines Gelenks durch bindegewebige Verwachsung der Gelenkenden od. Schrumpfung der Gelenkkapsel nach Entzündungen u. Verletzungen 2 künstl. Aufhebung der Beweglichkeit eines Gelenks zur endgültigen Ruhigstellung; Sy Ankylose

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Be|to|nie  〈[–nj] f. 19; Bot.〉 zur Familie der Lippenblütler gehörende Wiesenblume [lat.]

Au|gen|mi|grä|ne  auch:  Au|gen|mig|rä|ne  〈f. 19; unz.; Med.〉 = Flimmerskotom ... mehr

Tod  〈m. 1; Pl. selten〉 1 Sterben, Aufhören aller Lebensvorgänge 2 〈fig.〉 2.1 Ende, Erlöschen (eines Vorgangs, einer Entwicklung, eines Zustandes) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige