Wahrig Wissenschaftslexikon Gemeinde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gemeinde

Ge|mein|de  〈f. 19〉 1 Kommune, dem Staat untergeordneter, öffentl.–rechtl. Verband, kleinster Verwaltungsbezirk (Land~, Stadt~); Sy Gemeinwesen (1) 2 kleiner Ort, Dorf 3 Gemeinschaft, Gruppe von Menschen, die sich unter einer Idee od. mit bestimmten Interessen zusammengefunden haben (Sing~, Theater~) 4 Anhängerschaft 5 Angehörige eines Bezirks (Pfarr~) 6 Gesamtheit der in der Kirche versammelten Gläubigen 7 Einwohnerschaft (Dorf~) ● eine kleine, große ~; der Künstler hat allmählich eine ~ um sich gesammelt; die andächtig lauschende ~; Mitteilungen für die ~; eine ~ von 300 Einwohnern; zur ~ eines Dichters, Sängers gehören; diese Häuser gehören noch, nicht mehr zu unserer ~ [→ gemein]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Der Tod kam verheerend schnell

Das schlimmste Massenaussterben unseres Planeten dauerte weniger als 30.000 Jahre weiter

Wissenschaftslexikon

kraft|los  〈Adj.〉 1 ohne Kraft, schwach 2 〈Rechtsw.〉 ungültig ... mehr

Ge|hör|knö|chel|chen  〈Pl.; Anat.〉 schallleitender Apparat im Mittelohr der Wirbeltiere u. des Menschen, der die Schwingungen vom äußeren Trommelfell auf die ovale Membran des inneren Ohrs überträgt (Hammer, Amboss u. Steigbügel)

mes|to  〈Mus.〉 traurig, wehmütig (zu spielen) [ital.]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige