Wahrig Wissenschaftslexikon Gemeinde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gemeinde

Ge|mein|de  〈f. 19〉 1 Kommune, dem Staat untergeordneter, öffentl.–rechtl. Verband, kleinster Verwaltungsbezirk (Land~, Stadt~); Sy Gemeinwesen (1) 2 kleiner Ort, Dorf 3 Gemeinschaft, Gruppe von Menschen, die sich unter einer Idee od. mit bestimmten Interessen zusammengefunden haben (Sing~, Theater~) 4 Anhängerschaft 5 Angehörige eines Bezirks (Pfarr~) 6 Gesamtheit der in der Kirche versammelten Gläubigen 7 Einwohnerschaft (Dorf~) ● eine kleine, große ~; der Künstler hat allmählich eine ~ um sich gesammelt; die andächtig lauschende ~; Mitteilungen für die ~; eine ~ von 300 Einwohnern; zur ~ eines Dichters, Sängers gehören; diese Häuser gehören noch, nicht mehr zu unserer ~ [→ gemein]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Wissenschaftslexikon

Can|na|bi|no|id  〈n. 11〉 aus Cannabis–Arten isolierter natürlicher u. z. T. chemisch veränderter Inhaltsstoff (mit psychotroper u. pharmakolog. Wirkung)

Start|be|rech|ti|gung  〈f. 20; Sp.〉 Berechtigung zur Teilnahme an einem Wettkampf; Sy Starterlaubnis ( ... mehr

Schlauch|pilz  〈m. 1; Bot.〉 Angehöriger einer Unterklasse der höheren Pilze, der sich geschlechtlich u. ungeschlechtlich fortpflanzen kann: Ascomycetes

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige