Wahrig Wissenschaftslexikon Gemeinde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gemeinde

Ge|mein|de  〈f. 19〉 1 Kommune, dem Staat untergeordneter, öffentl.–rechtl. Verband, kleinster Verwaltungsbezirk (Land~, Stadt~); Sy Gemeinwesen (1) 2 kleiner Ort, Dorf 3 Gemeinschaft, Gruppe von Menschen, die sich unter einer Idee od. mit bestimmten Interessen zusammengefunden haben (Sing~, Theater~) 4 Anhängerschaft 5 Angehörige eines Bezirks (Pfarr~) 6 Gesamtheit der in der Kirche versammelten Gläubigen 7 Einwohnerschaft (Dorf~) ● eine kleine, große ~; der Künstler hat allmählich eine ~ um sich gesammelt; die andächtig lauschende ~; Mitteilungen für die ~; eine ~ von 300 Einwohnern; zur ~ eines Dichters, Sängers gehören; diese Häuser gehören noch, nicht mehr zu unserer ~ [→ gemein]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fu|ghet|ta  〈f.; –, –s od. –ghet|ten; Mus.〉 kleine, einfache Fuge [ital., Verkleinerungsform von fuga ... mehr

Gym|no|sper|men  〈Pl.〉 = Nacktsamer; Ggs Angiospermen ... mehr

Ka|je|put|baum  〈m. 1u; Bot.〉 in Hinterindien u. Australien vorkommendes Myrtengewächs mit weißen, rosa od. roten Blüten: Melaleuca leucadendron; Sy Myrtenheide ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige