Wahrig Wissenschaftslexikon Gemenge - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Gemenge

Ge|men|ge  〈n. 13〉 1 Gewühl, Kampfgewühl (Hand~) 2 lockere Mischung 3 〈fig.〉 Mischmasch, Durcheinander, Konglomerat 4 〈Chem.〉 Gemisch von Stoffen, das durch physikal. Methoden in seine Bestandteile zerlegt werden kann 5 〈Landw.〉 = Gemengesaat ● ins ~ kommen; ein ~ aus Sand und Steinen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Zahn|rad|bahn  〈f. 20〉 mit einem Zahnrad auf einer Zahnstange fortbewegte Bergbahn

ver|flüs|si|gen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 etwas ~ flüssig machen ● Kohle ~ durch trockene Destillation u. chem. Behandlung flüssige Brennstoffe aus K. gewinnen ... mehr

Grip|pe  〈f. 19; Med.〉 1 echte ~, epidemische ~ akute Viruskrankheit, die sich im Frühjahr u. Herbst epidemieartig verbreitet, regelmäßig mit Fieber; Sy Virusgrippe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige