Wahrig Wissenschaftslexikon gennematisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

gennematisch

gen|ne|ma|tisch  〈Adj.; Sprachw.〉 die akustische Struktur von Sprachlauten betreffend; Sy gennemisch [zu grch. gennema ”das Erzeugte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Da|ten|über|tra|gung  〈f. 20; IT〉 Übertragung von Informationen zw. EDV–Anlagen über öffentl. Fernsprech– od. Fernschreibeleitungen od. über eigens dafür angelegte Fernübertragungssysteme

Achro|ma|tis|mus  〈[–kro–] m.; –, –tis|men; Opt.〉 = Achromasie

Eu|pho|ni|um  〈n.; –s, –ni|en; Mus.〉 = Eufonium

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige