Wahrig Wissenschaftslexikon gennematisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

gennematisch

gen|ne|ma|tisch  〈Adj.; Sprachw.〉 die akustische Struktur von Sprachlauten betreffend; Sy gennemisch [zu grch. gennema ”das Erzeugte“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Im|pre|sa|rio  〈m. 6; Pl. a.: –sa|ri〉 Theater– u. Konzertunternehmer, jmd., der für einen Künstler Konzerte, Gastspiele usw. arrangiert, die Verträge für ihn vorbereitet u. für den reibungslosen Ablauf sorgt [ital., ”Unternehmer“]

ma|xi  〈Adj.; adv. u. präd.; Mode〉 knöchellang; Ggs mini ... mehr

knorp|lig  〈Adj.〉 = knorpelig

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige