Wahrig Wissenschaftslexikon geografisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

geografisch

geo|gra|fisch  〈Adj.〉 zur Geografie gehörend, auf ihr beruhend; oV geographisch; Sy erdkundlich ● ~e Breite in Grad gemessener Winkelabstand eines Punktes der Erdoberfläche vom Äquator; ~e Karte Karte in einem Maßstab kleiner als 1:200 000, die vorwiegend Forschungs– u. Beobachtungsergebnisse der Geografie enthält u. auf geodätischen bzw. topografischen Karten aufbaut; ~e Koordinaten die Koordinaten im Gradnetz der Erde; ~e Lage Lage eines Ortes nach geograf. Koordinaten im Gradnetz; ~e Länge in Grad gemessener Winkelabstand eines Punktes der Erdoberfläche vom Nullmeridian; ~e Ortsbestimmung Bestimmung von Punkten auf der Erdoberfläche durch ihre geografische Lage od. durch Triangulation u. Nivellement

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Sport|psy|cho|lo|gie  〈f. 19〉 Zweig der Psychologie, der die psych. Belastungen sporttreibender Personen untersucht

aufsit|zen  〈V. i. 242; ist/hat〉 1 aufs Pferd, aufs Motorrad steigen 2 〈Mar.〉 auflaufen, festlaufen, stranden ... mehr

Bruch|strich  〈m. 1; Math.〉 Strich zw. Zähler u. Nenner

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige